Basteln, Malen & Basteln
Schreibe einen Kommentar

Lampenschirme aus lackierten Konservendosen

Aus den lackierten Konservendosen kann man noch viele andere schöne Sachen basteln, und eine dieser Möglichkeiten wollen wir in diesem Beitrag vorstellen: Lampenschirme

Wir haben in der Küche ein Einphasen-Schienen-Spotsystem von SLV mit den Spots Puri. Diese Spots sind sehr schlicht, elegant und auch zeitlos, aber in einer modernen Küche ist das Silber vielleicht auch ein bisschen farblos. Wir haben uns also entschlossen, aus den Dosen für diese Spots farbenfrohe Lampenschirme zu basteln.

Dabei sollten die Spots selber nicht verändert werden, denn man will ja vielleicht irgendwann in der Zukunft den alten Zustand wieder herstellen. Die Dosenschirme sollen also nur übergestülpt werden.

Die Puri-Lampenfassungen haben einen Durchmesser von 36mm, und der zylinderische Fassungskopf ist ebenfalls 36mm lang. Kunststoff-Wasserrohre für den Abfluss von Spülbecken haben typischerweise genau diesen Innendurchmesser. Wir haben also von vorhandenen ungebrauchten Kunststoffrohren (vorher testen ob sie auch passen!) jeweils 36mm-lange Stücke abgesägt und die Stirnflächen mittels Schleifpapier begradigt. Die Kanten wurden mit einem Cuttermesser angefast.

Die gesäuberten Konservendosen brauchen noch ein Loch in der Größe der Lampenfassung. Wir haben erst mit 6mm Bohrer vorgebohrt, dann mit 10mm aufgebohrt. Einen Forstner-Bohrer für 36mm Durchmesser gibt es wohl zu kaufen, aber wir haben keinen. Doch in der Werkzeugkiste fand sich noch ein Lochstanzer für Ikea-Spülen mit 35mm Durchmesser. Der funktioniert tatsächlich richtig super für das dünne Bodenblech der Konservendosen, und hinterlässt auch keine umgebogenen Ränder wie ein Bohrer auf dünnem Blech.

Anschließend haben wir die Rohrstücke mit Heißkleber stumpf auf den Dosenboden über die Öffnung geklebt und die Dosen und Rohrstücke innen und außen lackiert.  Fertig ist der Schirm und sieht auch super aus!

Tipps:

  • Wenn das Rohr nur knapp über die Fassung passt, aufpassen, dass keine Farbe nach dem Lackieren in den Rohrstumpf kommt, denn sonst passt der Schirm hinterher nicht mehr über die Fassung. Notfalls mit Spiritus rauswischen oder innen auskratzen.
  • Mit Kunststoffrohr und Heißkleber ist der Schirm vermutlich nur für LED-Spots geeignet, denn eine 50W-Halogenbirne macht die Fassung ganz schön heiß.

Viel Spaß beim Basteln!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.